VfL Bad Schwartau vs Mecklenburger Stiere Schwerin

 
  • Speldatum
  • 01.06.2019
  • Anpfiff
  • 17:30 Uhr
  • Heimmannschhaft
  • VfL Bad Schwartau
  • Gastmannschaft
  • Mecklenburger Stiere Schwerin
  • Ergebnis
  • 27:25

Im zweiten Spiel des Tages war die Heimmannschaft der Mecklenburger Stiere Schwerin der Gegner. Es entwickelte sich ein hektisches Spiel, zu dem alle Beteiligten ihren Beitrag leisteten. Die erste 2 Minuten-Strafe erhielt Melf Hagen bereits nach 40 Sekunden! Nach den ersten 25 Minuten standen insgesamt 6 Zeitstrafen und 1 rote Karte für den VfL bei 1 Zeitstrafe für Schwerin auf dem Spielberichtsbogen. Paul Pinnau hielt die Mannschaft in dieser Zeit mit 3 gehaltenen Siebenmetern (insgesamt 5) im Spiel. So stand zur Halbzeit ein 13:12 für den VfL zu Buche. Die 2. Halbzeit begann mit einer direkten roten Karte für den Schweriner Kreisläufer. Im weiteren Verlauf wechselte die Führung bis 3 Minuten vor Schluss ständig. Beim Stand von 25:25 konnte das Spiel zugunsten des VfL entschieden werden, so dass am Ende ein 27:25 stand. Insgesamt wurden 14 Zeitstrafen, 8 gelbe Karten und 3 rote Karten in einem Spiel verteilt, dass aus Sicht des VfL Bad Schwartau nicht besonders hart geführt worden ist.

Zurück