VfL Bad Schwartau vs HC Empor Rostock

  • Speldatum
  • 21.10.2018
  • Anpfiff
  • 14:00 Uhr
  • Heimmannschhaft
  • VfL Bad Schwartau
  • Gastmannschaft
  • HC Empor Rostock
  • Ergebnis
  • 40:25

Die U19 des VfL Bad Schwartaus siegt in ihrem Heimspiel gegen den HC Empor Rostock mit 40:25 (17:10) und tastet sich somit langsam an das Mittelfeld der Bundesliga heran. In einem Spiel, in der die ersten 10 Minuten etwas holprig verliefen, zeigt Schwartau eine gute Stabilität in der Abwehr und kam immer wieder durch ein schnelles Gegenstoßspiel zu einfachen Toren. Mit 17:10 ging es in die Kabinen und es wurde sich noch einmal auf die zweiten 30 Minuten eingestellt.

Diese begannen wieder etwas ausgeglichener. Rostock verkürzte nach einer 20:11 Führung durch den VfL auf 21:15, doch der Gastgeber fing sich wieder und hielt an seinem Matchplan weiter fest. Sebastian Potz wurde immer wieder in Szene gesetzt und traf an diesem Sonntag 11 Mal. Über ein 26:16 und 30:18 wurde ein solider 15-Tore-Sieg herausgearbeitet und sich damit der 9. Platz gesichert.

Am nächsten Samstag muss der VfL dann beim Bundesligafavoriten SC Magdeburg antreten.

Zurück